Banner
Startseite / Archiv / Verschiedenes / Pflegekinderstudie der Universitat Bremen
Navigation
Startseite
Aktuelles
Archiv
Unser Verein
Unsere Standpunkte
Kontakt
Service
Termine
Literatur
Agenda Pflegefamilien

Zusammenschluss von Landesorganisationen der Pflege- und Adoptivfamilien und engagierter Enzelpersonen.

Agenda Pflegefamilien 

Aktionsbündnis Praxis
Unterstützen Sie das Aktionsbündnis Praxis
 
Statistik

Gesamte Klicks (2019138)

Gesamte Besucher (605552)

Klicks diesen Monat (6235)

Klicks diese Woche (2179)

Klicks Heute (213)



Pflegekinderstudie der Universitat Bremen PDF Drucken E-Mail
Freitag, 18. September 2015

Das Zentrum für Klinische Psychologie und Rehabilitation (ZKPR) der Universität Bremen führt unter der Leitung von Prof. Dr. Franz Petermann und in Kooperation mit der Jugendhilfe-Einrichtung Projekt PETRA in Hessen (Partner für Erziehung, Therapie, Research und Analyse) eine Befragung von Pflegeeltern durch. Das ZKPR ist eines der führenden Forschungsinstitute zur psychologischen Diagnostik im Kindesalter. In dem laufenden Projekt richten wir unsere Aufmerksamkeit auf die Gesundheit der jüngsten Kinder in Pflegeverhältnissen. Wir möchten herausarbeiten was eine gute Pflegefamilie ausmacht. Außerdem setzen wir uns das Ziel, die Häufigkeit einer Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) einzuschätzen. Eine PTBS entsteht als Folge eines Traumas wie beispielweise eines Unfalls oder körperlicher Misshandlung. Sie kann sich äußern, indem sich das Kind an das Ereignis erinnert und darunter leidet, besondere Situationen vermeidet oder vermehrt Schuld, Angst oder Traurigkeit empfindet. Wir laden Sie herzlich ein, an unsere Studie teilzunehmen. Bitte nehmen Sie auch dann teil, wenn Ihnen keine traumatischen Erfahrungen des Kindes bekannt sind und auch wenn Sie keine dieser Verhaltensweisen bei Ihrem Kind bemerkt haben. Wer kann an der Studie teilnehmen?

Informationsblatt_Pflegekinderstudie_UniBremen

 
Termine
Sorry, no events to display
Beiträge